Die Liedertafel lädt zur Tafelrunde

Mit diesem Aufruf lädt der Männergesangverein aus Drolshagen – die LIEDERTAFEL – zu einem außergewöhnlichen Konzert am Samstag, den 01. April 2017 in die Rosestadt ein.

An diesem Abend stellen sich die Sänger in ihrer gesanglichen Vielfalt dar.

So wird neben der Liedertafel auch das inzwischen etablierte Liedertäfelchen auftreten. Zwei weitere gemischte Gesangsensembles, bestehend aus je vier Liedertäflern und vier Chorfrauen der Choryfeen bzw. 8 Sängerinnen und Sängern des Chors an St. Clemens haben sich extra für dieses Konzert zusammengefunden und befinden sich, wie der gesamte Chor, in intensiver Probenarbeit. Zusätzlich werden vier Sänger ihre Soloqualitäten zu Gehör bringen. Fabian Wigger und der Dirigent des Abends, Thomas Bröcher, werden bei ihren Vorträgen vom Klavier begleitet. Roberto Lange und Domenico Greco singen zu ihren eigenen Gitarrenklängen. Abgerundet wird das Programm mit Auftritten der Sängerkinder und -enkelkinder und des Sängerstammtisches, der sich aus aktiven, ehemaligen und vielleicht auch zukünftigen Sängern zusammensetzt. Überall steckt also Liedertafel drin.

So vielfältig die verschiedenen Gesangsformationen, so vielfältig auch die an dem Abend vorgetragenen Lieder. Die Liedertafel hat neben zwei Kompositionen aus dem letztjährigen Meisterchorwettbewerb (siehe Photo), mit ´Dat Wasser vun Kölle´und ´En unserem Veedel´, auch kölsches Liedgut mit im Programm.  Bei den Darbietungen der Ensembles kommen klassische A-cappella-Stücke wie das ´Wie kann es sein´ von den Wise Guys, ebenso zur Aufführung wie ´When I´m 64´ von den Beatles oder  ´Stand by me´ von Ben E King. Fabian Wigger – ein echtes Eigengewächs des Chores – singt die amerikanische Volksweise ´Homeward Bound´. Domenico Greco wird mit italienischen Balladen für zusätzliches internationales Flair sorgen. Schon dieser kleine Auszug aus dem Programm zeigt, dass die Gäste an der Tafelrunde eine bunte Liederpalette erwartet.

Das St. Clemens-Haus wird für dieses Konzert mit Tischen und Stühlen bestückt, an denen während des Abends Bewirtung mit leckerem Fingerfood und Getränken stattfindet. Ergänzt um eine zusätzliche Theke und Stehtischbereiche, soll eine gemütliche Wirtshausatmosphäre geschaffen werden, die zum Verweilen einlädt.

Die Theke fungiert dabei gleichzeitig als Auftrittsort für die darbietenden Solisten, so dass die Gäste von zwei Bühnen besungen werden.

Wie üblich, bei Veranstaltungen und Auftritten der Liedertafel, wird auch nach dem offiziellen Konzertteil weitergesungen und gefeiert.

Die besondere Gestaltung lässt eine nur begrenzte Anzahl von Gästen zu, der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Wer sich das Konzert nicht entgehen lassen will, sollte schon bald bei Bürotechnik Schürmann, der örtlichen Volksbank oder bei den Sängern der Liedertafel eine Eintrittskarte (10 €, ermäßigt 5 €) erwerben.